Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden, so geben mehr als 60 Prozent aller Frauen und 50 Prozent aller Männer an, im letzten Jahr unter Rückenbeschwerden gelitten zu haben.

Abgesehen von Infekten ist es der zweithäufigste Grund warum Therapeuten aufgesucht werden.

Akute Rückenschmerzen treten oft nach einer falschen Bewegung, bei ungenügender Bekleidung an kalten Tagen oder auch mal bei sportlichen Betätigungen auf. Diese können auch mal durch einfache Mittel selbst und schnell wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Von chronischen Rückenschmerzen spricht man wenn die Symptome länger als zwölf Wochen anhalten.

Rückenschmerzen können körperliche Ursachen haben, wie etwa einer Fehlstellung eines Beines, einer Beinlängendifferenz oder sonstigen Haltungsschäden. Weitere körperliche Beschwerden können aber auch mal von den Organen oder Schwächezuständen an den Organen kommen. Ebenfalls möglich sind psychische Ursachen die unsere Wirbelsäule aus dem Gleichgewicht bringen. Sie spiegelt nur die Aufrichtigkeit und Geradlinigkeit mit der wir im Leben stehen wieder.

In vielen Fällen ist jedoch ein Mangel an Bewegung ausschlaggebend für eine zu schwache Bauch- bzw. Rückenmuskulatur, die dann zu Rückenschmerzen führen. Einseitige Haltung am Arbeitsplatz oder sonstigen gewohnten Tätigkeiten kann ebenfalls die Rückenschmerzen fördern.

 

Hiermit kann ich ihnen dabei in der Praxis helfen