Rauchen aufhoeren

Rauchen aufhören mit der Alchemistischen Therapie

Die Therapie umfasst mehrere Aspekte. Diese möchte ich hier kurz erläutern.

Jeder Raucher hat einen Grund warum er raucht, manchen ist dieser bereits bewusst, anderen hingegen weniger. Dieser Grund kann durchaus sehr individuell sein und er ist wichtig ihn zu kennen. Der Grund also die Ursache ist Voraussetzung für das verändern der Wirkung also das Rauchen. Hier geht es erst mal um Ursache-Wirkungsprinzip. Für jede Form der Veränderung ist erst mal ein rationelles Verständnis der eigenen Situation notwendig.

Das rationelle Verständnis ist in der Regel geprägt von einer ganz bestimmten, zum Ursache-Prinzip passenden, Denkstruktur. Eine gewisse Art zu Denken, die das jeweilige Verhalten bestätigt und festigt mit jeder einzelnen Zigarette. Diese spezielle Art zu Denken fundiert in Glaubenssätzen. Ansätze des Glaubens über sich und die eigene Identität, auch diese sind wichtig sich in Bezug auf das Rauchen anzuschauen. Diese Glaubenssätze die das alte Verhalten aufrecht erhalten können durch spezielle Klopfübungen verändert werden. Diese sind täglich in der Heimanwendung durchzuführen.

Neben dem rationellen Verständnis ist die persönliche Motivation wichtig, der Antrieb für die Veränderung. Auch dies ist eine höchst individuelle Thematik, bei manchen steht hier eine gesundheitliche Thematik, ein Entfliehen einer Krankheit oder familiäre Themen oder irgendeine Form von Schicksalsschlag oder Schicksals-Erkenntnis.

Alle oben genannten Aspekte werden im Rahmen einer Gesprächstherapie erarbeitet und erörtert. Zudem gibt es eine alchemistisch spagyrisches Arzneimittel aus der Apotheke, das speziell nach einer von mir erstellten Rezeptur ihre Situation beim Aufhören zu Rauchen unterstützt. Diese ist täglich nach einer vorgegebenen Dosierung einzunehmen. Begleitet wird diese spagyrische Mischung von einer weiteren Einnahme eines Aktivwassers und eines Vulkangesteins. Diese beiden Mittel sind dafür da um den Körper zu stärken und zu entgiften in dieser Übergangsphase.

 

 

 

FAQ

Für wen ist die Therapie geeignet?

Für alle die wirklich gewillt sind mit dem Rauchen aufzuhören

Wie lange dauert die Therapiesitzung? Wie oft muss ich kommen?

Es handelt sich um eine Therapiesitzung von etwa 60-75 min

Wie lange darf ich diese Mittel einnehmen?

Diese Mittel sind für einen Zeitraum von 6- 8 Wochen einzunehmen

Was kostet mich die Therapie?

Die Gesprächstherapie beim Erarbeiten der obig genannten Themen kostet 99,- Euro. Die Kosten für die einzunehmenden Mittel beläuft sich auf etwa 100,- Euro

Wann kann ich starten?

Rufen sie einfach dazu in der Praxis an und vereinbaren einen Termin.